Montag, 12. Oktober 2015

T1Day am 31.01.2016 in Berlin

(C) by T1Day

T1Day am 31.01.2016


Der Tag von, mit und für Typ 1er Diabetiker


Es ist bald wieder soweit. Der nächste T1Day in Berlin steht an. Für mich ist es dann das 2. mal, dass ich dabei bin. 

Es war einfach ein sehr sehr interessanter Tag für mich. Viele nette Leute getroffen, sehr viele gute Gespräche mit vielen bekannten Firmen geführt, die Diabetesprodukte vertreiben und auch mehrere gute Vorträge über den Typ1 Diabetes in Verbindung mit der neuesten Technik, mit den Forschungen auf dem Gebiet des Diabetes usw.

Ich freu mich schon riesig auf den 31.01.2016. Bin gespannt was sich alles im Gebiet "closed loop insulin pump" getan hat. 
Also eine Pumpe die sozusagen Insulin und Glugacon enthält. Einmal zum Senken des Blutzuckerspiegels und einmal zum anheben. Das ganze wird mit einem CGM-Sensor überwacht, der den aktuellen Glucosewert aus dem Zellwasser misst und dann an die Pumpe weitergibt, die diesen Wert verarbeitet und gegenreguliert. 

Die Entwicklung bei der Behandlung des Diabetes macht schon richtig interessante Fortschritte. Seid Dezember nutz ich nun ja das Freestyle Libre. Kein piksen mehr in die Finger dafür Scannen bis der Sensor glüht. Naja ok die anfängliche Euphorie ist nicht mehr so sehr aber noch immer ist es einfach mal schnell am Tag doch bis zu 15-20 oder mehr Werte zu bekommen.
Ich hatte da bestimmt gerade ne Hypo grins. Nee nee das nicht.
Aber jede Menge Spaß hatten wir...

Hier noch nen Beweisfoto vom Blutsbrüder-Video des T1Days von 2015. Keine Angst ich bin dort nicht so den ganzen Tag rumgelaufen.
So und nun back to topic. Der T1Day in Berlin. Alle Infos dazu findet Ihr auf www.t1day.de.

Sichert also Euch noch heute schnell die Eintrittskarte dazu. Ich bin auf alle Fälle wieder vor Ort dabei.


Das sind übrigens die Hauptthemen beim T1Day:
  • Neues zu CGM und Kostenerstattung
  • Featurewar bei Pumpen
  • künstliche Bauchspeicheldrüse
  • Marktplatz für neue Ideen
  • Schule und Beruf
  • Ergebnisse der Fokusgruppen
  • eHealth und Zukunft
  • ...und eigene Session von und für Kinder mit Diabetes!

Und hier das Programm (welches sich eventuell noch leicht ändern könnte):
(C) by T1Day
10:00 – 10:15 Begrüßung und Einführung – Ilka Gdanietz und Fredrik Debong10:15 – 10:30 Melanie Schipfer – A Special One!
10:30 
– 11:30 Session I (Parallel ist die DiabKids Lounge in eigenem Raum)
1. Beruf und Typ-1 Diabetes: Stand der Dinge
2. Schule und Diabetes
3. Künstliche Bauchspeicheldrüse: Wann wird das erste Gerät zugelassen?11:30 – 12:00 Kaffeepause
12:00 – 12:30 Session II – Berichte aus den Fokusgruppen 
1. Interaktion Patient-Arzt – Jochen Gaiser2. Typ F! – Manuela Vollmer und Ulrike Thurm3. Apps – Matthias Kaltheuner4. Medien – Ilka Gdanietz und Fredrik Debong
12:30 – 13:00 Treffen der Fokusgruppen

13:00 – 13:45 Lunchpause

13:45 – 14:15 „Marktplatz“ für neue Ideen bei Diabetestechnologie

14:15 – 15:15 Session III – Vorträge 
1. Zukunft der Diabetestherapie: Was bringen eHealth und Digitalisierung?2. Unterschiede zwischen Blutzucker und CGM-Messung3. CGM und Kostenerstattung
15:15 – 15:30 Pause

15:30 – 16:30 Diskussion: Selbsthilfe in USA und Deutschland

16:30 – 17:00 Abschlussdiskussion und Verabschiedung
Ausklang mit Currywurst und Musik
Wer ist von Euch mit dabei? Würde mich freuen, mal den ein oder anderen von Euch kennen zu lernen.

Sprecht mich einfach an, wenn Ihr mich sehen solltet. Ich werde hier im Blog am 31.01.2016 nen aktuelles "Fahndungsfoto" von mir posten, damit Ihr wisst wie ich vor Ort aussehe. :-D
Bis späters. Und immer gute Zuckerwerte....